Blog

Als spiritueller Berufungscoach teile ich mein Wissen
mit Ihnen und hoffe, Ihnen dadurch Perspektiven
und Ideen für Ihre berufliche Neuorientierung
zu schenken.

Kloster Hofheim – Auszeit im Kloster

Seit drei Jahrzehnten fühle ich mich mit Frankfurt verbunden. Viele, die die Finanzmetropole kennen, verbinden die Stadt mit dem Wort „Mainhattan“.

Macht Engagement stark

In diesem Monat beschäftigt sich Work-Life-SENSE mit dem Engagement. Wann ist ein Engagement sinnstiftend? Ich bin intuitiv auf der Suche nach einem Beispiel und begegne im Netz Mia:

Berufung leben in Krisenzeiten

Viele Menschen suchen fast ein Leben nach der Zufriedenheit im Beruf. Sie bleiben dran und entwickeln ein großes Durchhaltevermögen. Der Appell zum Durchhalten drängt sich oft in Krisen auf.

Mache Deine Berufung möglich!

Der Weg zu beruflichem Glück und Erfolg ist einer in die Tiefe. Somit ist es ein mutiger Weg, weil wir sowohl Lichtvolles als auch Schattenseiten anerkennen müssen.

10 Jahre selbstständig: Das Kreuz meiner Berufung

10 Jahre selbstständig. 10 Jahre die gleiche Grundaussage: Die Berufungsfrage ist die Kardinalfrage! Seit 2007 begegne ich Ihnen, Kunden, Netzwerkern und Kollegen mit Beiträgen in Büchern und Artikeln. Sie waren vielleicht auf einem Workshop, einer Netzwerkveranstaltung. Und nun starte ich mit kritischem Tenor zur Berufung? Weit gefehlt!

Echte Liebe – fehlender Verstand

Kennen Sie das Gleichnis vom Schatz im Acker? Ein Mensch findet auf einem Acker einen Schatz. Voller Freude vergräbt er ihn gleich wieder. Er verkauft anschließend allen Besitz. Mit dem Geld erwirbt er den Acker. „Das ist echte Liebe!“, sagen die einen. „So naiv kann nur ein Kind sein!“, meinen die anderen. Kaum ein Gleichnis hat derart häufig zu Interpretation und Auslegung eingeladen. Geld oder Liebe? Geld und Liebe?  Für die Frage von Berufung und Beruf ist für mich das Gleichnis von zentraler Bedeutung. Denn viele von uns – wahrscheinlich die Mehrzahl – denken, Berufung und Beruf passen nicht zusammen. „Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken.“ Dieser Satz stammt sowohl vom kindlichen Komiker Heinz Erhardt als von der weltberühmten spirituellen Autorin Byron Katie. Wir können Glauben, Denken und Handeln zusammenführen.
Guido Ernst Hannig

unterstützt als spiritueller Berufscoach mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund Menschen dabei, ihren eigenen Weg zu finden und zu erleben.

Kontakt

Diplom-Betriebswirt Guido Ernst Hannig
Tel.: 06101- 40 82 65
post@neue-wege-zur-berufung.de
Facebook | Instagram | Xing | LinkedIn